Atagge Ketch Up with Eric Bruweleit

After one really short KetchUp, now one how it’s supposed to be! Eric puts a lot of efford in whatever he does…He and his boy Thorsten are the bosses behind GoodQuestion, supporting our scene here in Germany and Austria at its very best. Beside that, Eric likes to bodyboard,hehe, and to drive 600 kms to the Alps every week, since GoodQuestion is situated somewhere far from any snow, to be exact. But enough, if you’re able to understand german, keep on reading, if not go over to TWS and hate on something!
Note: Eric sended us all the pics! Even the really hot guy drinking some Äppelwoi!


Sidehit to Bänderriss am ersten Tag in Mt.High: Ich würde gerne überlegen, ob mir je was Blöderes passiert ist. Ich kann aber nicht, da ich versuche, es zu verdrängen. Es beschäftigt mich nicht weiter, ich schlafe gut.

Bear vs Mt.High: Immer schön den Finger in die Wunde… Allerhöchstens könnte ich den Park von Mt. High mit den Parkplätzen der Supermärkte in Bear vergleichen. Wenn man im El Nino (wie geht die Schlangenlinie aufm “n”?) Winter (bedeutet: viel Schnee (bedeutet: viel Park)) in Bear sitzt und nicht aufn Berg kann, dann kann das weh tun…Mt High war ganz funky, fand ich. Alex nicht, der mag nur Streetrails ohne Schnee.

Äppelwoi vs Augustiner: Ich komm grad erst auf den Geschmack vom Äppler. Spritzig und Süffig. Im Saloberpark in Warth am Arlberg kann man übrigens nen Äppelwoi-Bembel jibben Augustiner geht mir nicht so rein. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

600km bis in die Berge: Ok, DAS raubt uns den Schlaf. Orte wie Dreieck Karlsruhe, Pforzheim-West und Wertheim-Lengfurt brennen sich tief ein…Wir waren letzten Winter dreimal im Taunus (bei Frankfurt/Main, ca. 800m ü. NN) jibben. Danach gings zum Waldgeist. Das Lokal kennt vielleicht jemand von Kabel1/RTL2. Da gibts Schnitzel so groß wie Autoreifen und zum Abrunden ein 8Liter-Gläschen JackyCola. Das kannste auf Neuschwanstein vergessen…

anonymer Internethate: Interessant, inspirierend und nervtötend zugleich. Ignore.

Twitter vs Facebook: Schau mal, mein Leben ist GEIL! Social Media in Grenzen und wohldosiert ok, aber…(foto usa). Ich behaupte jetzt einfach mal frech, JEDER, der mehr als einmal täglich seinen Status ändert, hat extremes Mitteilungsbedürfnis und demzufolge ein Problem. Dies gilt ebenfalls für die Zweimalprowocheprofilbildwechsler. Der Rest sind Stalker. Das ist meine Meinung, dafür stehe ich ein.


get rich or get loose: In der Reihenfolge.

Triple Cork: Ist glaub ich, wenn ein sauteurer Portwein mit Kork von zu jungen Eichen verschlossen wird. Der fängt dann an zu säuern, dann kannste den wegschütten. Ich bevorzuge daher Bier und Fs 3..

Snowboarden in Deutschland: Fußball in den USA. Nein im Ernst, es ist gar nicht mal so schlecht, und wird besser. Wir versuchen einen kleinen Teil dazu beizutragen.

Banshee vs Bungee: Funktioniert! Kaufen! Wir haben eins und du brauchst es auch!

Bierpong: Ja, da wird der Alex ganz nervös und vor allem laut. Wir haben mal den Alain Stampfli gesehen, wie er den ganzen Abend am Tisch bleibt (der Gewinner spielt immer weiter..) und mit zunehmender Alkoholisierung immer besser wird. Der konnte am Ende kaum noch sprechen, aber getroffen hat er!

Ordertour vs Zoll: 500km zu nem Shop fahren, der keinen Plan hat, kaum was bestellt und dann die Rechnung nicht zahlt? Oder Zollbeamte, die unbedingt wissen müssen, ob der LKW vom DPD mit Anhänger fährt oder eben nicht…

Ispo vs Teststand: Puh, also beides bringt Stress aber auch ne Menge Spaß mit sich. Ich weiß nicht, ob sich ein ISPO-Tourist vorstellen kann, wie geil es ist, 50mal am Tag das Gleiche zu erzählen, davon 33mal zu hören “ey, das brauchen wir unbedingt”, dann nach zig Telefonaten und Shopbesuch bis zur Order-Deadline immer “jajaja”, aber nie eine Bestellung zu erhalten. Und dann gibt’s die Läden die Spaß machen. Die verstehen die Philosophie und bestellen, was sie selbst gut finden. Das dies durchaus nicht selbstverständlich ist, zeigen Sätze wie “das find ich total geil, kann ich nicht verkaufen, das will keiner.” Teststand macht Spaß! Man ist im Schnee, an der frischen Luft und kann mit (potenziellen) Kunden schwätzen. Wir sind beim Tux-Opening, Stubai Zoo und CHB-Kaunertal-Test. Plus noch ein paar mehr Termine. Vorbeikommen & testen! Danke.

Ist noch Platz für Shoutouts? Marcel Rieder, bezahl deine Privat-Schulden!

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *